Literatur

 

Jürgen Roth

 

Spinnennetz der Macht

 

Wie die politische und wirtschaftliche Elite unser Land zerstört

Jürgen Roth, geboren 1945, ist einer der bekanntesten investigativen Journalisten in Deutschland. Seit 1971 veröffentlicht er brisante TV-Dokumentationen und erfolgreiche Bücher.

Jürgen Roth hat wieder zugeschlagen!
In seinem neuesten Buch nimmt der Altmeister des investigativen Journalismus das unethische Handeln unserer Elite ins Visier. Ein Faktenthriller mit hochkarätigen Namen aus Politik und Wirtschaft und eine messerscharfe Analyse unserer Gesellschaft.
Politiker, die für Parteispenden ihr Veto bei den Strafverfolgungsbehörden einlegen. Wirtschaftsbosse mit schwarzen Kassen. Ausgeklügelte Systeme der Geldwäsche wie in Hessen. Unternehmer in Sachsen-Anhalt, die von staatlichen Stellen in den Ruin getrieben werden. Kriminalisten in Baden-Württemberg, die nicht mehr gegen politische Entscheidungsträger ermitteln dürfen. Bürger, die wegen ihrer Aufmüpfigkeit zwangspsychiatrisiert werden wie in Bayern....

 

Die Affäre Mollath

Der Mann, der zu viel wusste

von Olaf Przybilla, Uwe Ritzer

Olaf Przybilla und Uwe Ritzer, Journalisten der "Süddeutschen Zeitung", kannten lange Gerüchte über den Fall Mollath. Als sie bei ihren Recherchen auf ein internes Dokument der Hypovereinsbank stießen, begannen sie einen der größten Justiz-, Psychiatries-, Banken- und Politskandale der Bundesrepublik aufzudecken:

 

 

 

Jürgen Roth

Gazprom-Das unheimliche Imperium

Wie wir Verbraucher betrogen und Staaten erpresst werden

Skrupellos und kriminell: das System Gazprom
Das Imperium Gazprom verfügt über eine eigene Armee und einen mächtigen Geheimdienst. An verantwortlichen Positionen arbeiten ehemalige KGB-Agenten, sein privater Besitz ist absolut geschützt,

Skrupellos und kriminell: das System Gazprom
Das Imperium Gazprom verfügt über eine eigene Armee und einen mächtigen Geheimdienst. An verantwortlichen Positionen arbeiten ehemalige KGB-Agenten, sein privater Besitz ist absolut geschützt, die... mehr